Historie

DOLZER Corporate Fashion ist eine hundertprozentige Tochter des größten deutschen Maßkonfektionärs mit Sitz in Hamburg. Neben unseren deutschlandweiten Filialstandorten ist der Vertrieb an Firmenkunden schon lange ein wichtiges unternehmerisches Standbein. DOLZER Corporate Fashion ist der ideale Servicepartner für Unternehmen aller Größenordnungen, die mit maßkonfektionierter Kleidung ihre Corporate Fashion unterstreichen möchten.

1963

Das Unternehmen wird vom Ehepaar Dolzer unter dem Namen Firma Adolf Dolzer mit Sitz in Schneeberg am fränkischen Untermain als erste, ausschließlich auf Maßkonfektion spezialisierte Gesellschaft gegründet. Dieser Teil des Odenwalds galt damals, mit hunderten von Bekleidungsfabrikanten, als eine der wichtigsten Nähstuben Deutschlands.

Das Gründerehepaar verkauft ausschließlich an Endkunden aus dem Fabrikladen in Schneeberg heraus. Gefertigt wird ebenfalls am Firmenstandort und im benachbarten Amorbach.

1968

Ein Schritt in Richtung Filialisierung des Unternehmens beginnt mit einer ersten Filiale in Stuttgart.
Maßkonfektion für Damen wird ins Sortiment aufgenommen.

1995

Das Unternehmen wird an Thomas R. Selkirk verkauft. Das Unternehmen wird in DOLZER Maßkonfektionäre umbenannt.

1996

Die Filialisierung wird vorangetrieben. Eines der strategischen Ziele nach der Übernahme durch den neuen Eigentümer ist ein bundesweites Filialnetz. In diesem Jahr wird mit Köln begonnen.

1997

Eine bestehende Hemdenfertigung wird in der Nähe von Porto in Portugal erworben. Dort wird mit der Fertigung von Maßhemden und Maßblusen begonnen.

1999

Es wird ein Werksstandort in Breclav, Tschechien, gekauft und damit begonnen, die weltweit modernste Fertigung für Maßkonfektion aufzubauen. Schrittweise wird die Fertigung aus dem Odenwald nach Breclav verlagert.

2006

DOLZER eröffnet einen zweiten Unternehmenssitz in Hamburg. Teile der Verwaltung arbeiten an der Elbe.

2013

Das Unternehmen DOLZER Maßkonfektionäre feiert mit seinen Kunden und Mitarbeitern sein 50. Jubiläum. Inzwischen hat DOLZER mit insgesamt 450 Mitarbeitern: 18 Filialen, eine Corporate Fashion Einheit, ein Werk mit 250 Mitarbeitern in Breclav und zwei Unternehmenssitze in Schneeberg und Hamburg.

2014

Die Filialisierung wird vorläufig mit der letzten und 19. Filiale in Dresden abgeschlossen.

2016

Einführung der MassApp®. DOLZER Kunden können sich nun in den Filialen selbstständig Produkte an Touchscreen-PCs zusammenstellen. Alle Filialen werden in diesem Zusammenhang umgebaut, um den neuen Anforderungen, dem Komfort und Nutzen der DOLZER Kunden optimal zu dienen.